Logopädie

Logopädie ist eine medizinisch - therapeutische Fachdisziplin.

Im Mittelpunkt steht der durch seine Stimm-, Sprach- , Sprech,- Schluck- oder grundsätzlich in seiner Kommunikationsfähigkeit beeinträchtigte Mensch jeder Alterstufe.

LogopädInnen arbeiten eigenverantwortlich in Prävention, Beratung, Diagnostik, Therapie und wissenschaftlicher Erforschung von menschlichen Kommunikationsstörungen im verbalen und nonverbalen Bereich und in den damit in Zusammenhang stehenden Störungen und Behinderungen.

LogopädInnen untersuchen, diagnostizieren und behandeln Menschen aller Alterstufen mit Störungen oder Behinderungen der gesprochen und geschriebenen Sprache, des Sprechens, der Atmung, der Stimme, des Schluckens, der Mundfunktionen und der Wahrnehmung.